Was ist zu tun, wenn ein Mensch gestorben ist ?

Erste Schritte im Trauerfall

Nehmen Sie sich Zeit für Ihre Entscheidungen und lassen Sie sich nicht unter Druck setzen. Es besteht meist genügend Zeit zum Innehalten und Abschied nehmen.

Bevor irgendetwas in die Wege geleitet werden kann, muss eine Ärztin / ein Arzt die Todesbescheinigung ausstellen. Bei einem Sterbefall zu Hause ist das Herbeirufen eines Arztes / einer Ärztin Aufgabe der Angehörigen. Diese ärztlichen Papiere sind die Grundlage für alle weiteren Schritte.

Halten Sie den Personalausweis des/der Verstorbenen bereit.

Bei Eintritt des Todes in einem Pflegeheim oder Krankenhaus werden die Formalitäten von der Verwaltung veranlasst.

Unmittelbar danach sollten Sie Kontakt mit uns aufnehmen. Wir stehen Ihnen zu jeder Tages- und Nachtzeit zur Verfügung, auch an Wochenden und Feiertagen. In einem persönlichen und vertraulichen Gespräch, das wahlweise bei Ihnen zu Hause oder in unseren Besprechungsräumen geführt werden kann, bieten wir Ihnen unsere kompetente und einfühlsame Beratung. Danach erledigen wir zügig alle mit der Bestattung verbundenen Angelegenheiten. 

Unsere Website verwendet Cookies um eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste zu ermöglichen. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese verwenden. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.